Meisterbetrieb für Installation · Heizungsbau  · Erneuerbare Energien
Die Pelletheizung

Pelletheizungen heizen mit gepressten Holzstäbchen (Pellets), diese Holz stammt in der Regel aus heimischen Wäldern und wird da es nachwächst somit CO2 neutral verbrannt.

Pelletheizkessel gewinnen bei Modernisierung und Neubau zunehmend Aufmerksamkeit.

Wichtigster Vorteil von Pelletheizungen ist wohl die Nutzung eines regenerativen Rohstoffs, der CO2-neutral verbrennt.  

Pellets als Energieträger  für eine Heizungsanlage bieten einige Vorteile. Neben einer relativ konstanten Preisentwicklung mit nur geringem Anstieg, ist Holz weitaus günstiger als Brennstoffe wie z.B. Öl oder Gas.

Welche Heizform für  Sie die richtige ist, testen Sie am besten gleich jetzt!